SuchenStartseiteFAQMitgliederMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
T I M E L I N E

Wichtig:
Dieses Forum dient lediglich als Archiv für das "A new War". Hier sind sämtliche Postings verfasst worden, die vor unserem ersten Zeitsprung stattfanden. Herzlichen Dank für die Beteiligung zur damaligen Zeit und wir hoffen auf weiterhin viel Spaß im neuen Forum.

T E A M

ADMINISTRATOREN





MODERATOREN


Teamseite
L I N K S

Storyline
Plot
RPG Videos
Wanted
Unwanted
Vergebene Avatare


O R D E R S

Wir sind 14+ gerated.
Das heißt, dass ihr euch erst anmelden dürft, wenn ihr bereits das 14. Lebensjahr erreicht habt. Da wir dies nicht überprüfen können, hoffen wir daher auf eure Ehrlichkeit uns und euch selbst gegenüber!

Important Rules
Impressum & Disclaimer


Teilen | 
 

 Was bisher geschah

Nach unten 
AutorNachricht
Darth Corvus
Admin
Sith-Lord

Rechte Hand des Dunklen Lords
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1348
Charakterherkunft : Naboo
Gesinnung : Dunkel
Aufenthaltsort : Collera
Anmeldedatum : 27.04.08

Steckbrief
Partei/Rang: Der Orden der Sith/Sith-Lord
Waffen: Zwei rote Lichtschwerter, zwei Blaster

BeitragThema: Was bisher geschah   Fr Nov 28, 2008 3:09 pm

Endlich! In wenigen Minuten sollte die Jubiläumsfeier der Republik von Cade Skywalker eröffnet werden. Die Vorbereitungen waren abgeschlossen, die Jedi fanden sich an diesem Tage alle ein, weil sie ein paar Vorführungen und Vorstellungen ihres Ordens geplant hatten und auch die Zivilisten bevölkerten zahlreich den Platz. Niemand hatte sich das Spektakel entgehen lassen wollen, sogar er Verbrecherlord Blade und der Anführer der Mandalorianer Nathan Gaunt nicht. Als Tanzeinlage war sogar eine bekannte Tänzerin namens Lucia Renco engagiert worden, um solo etwas vorzuführen.

Doch während der Ansprache von Cade Skywalker und der Ankündigung des Geburtstages von Jake und Ryan, seinen Enkelsöhnen, passierte etwas, womit keiner gerechnet hätte. Sämtliche Bildschirme von Coruscant zeigten ein Bild: Ein Mann mit einer rotweißen Maske in einen schwarzem Umhang gehüllt. Er stellte sich als Darth Corax vor und seine Worte waren eindeutig: Sie würden alle Opfer eines Massakers werden! Kaum war das Bild verschwunden, herrschte für einige Minuten Totenstille. Dann brach der Tumult los, alle rannten durcheinander, nur weg vom Platz. Die meisten Leute waren durch das Verbot des Waffentragens unbewaffnet und nur unschuldige Zivilisten, als die ersten Gleiter Sith landeten, Soldaten sowie Krieger heraussprangen und mit dem Morden und Kämpfen begannen. Nur die Jedi hatten eine sofortige Chance einzugreifen, darunter auch viele junge Köpfe, die so eine Schlacht noch nie erlebt hatten. Die Republik hatte Glück, Hilfe der Mandalorianer und Dragons Cave zu bekommen, doch dass die Sith für kurze die Übermacht hatte, richtete viel Unheil an, darunter auch der Sith-Lord Darth Corvus, der sich einen unerbittlichen Kampf mit Jake Skywalker lieferte.

Als ob dies nicht schon genug wäre, passierte dann noch etwas Unfassbares: Eines der Sith-Kreuzer wurde schwer getroffen und konnte sich nicht mehr im Orbit halten. Die unerbittliche Anziehungskraft des Planeten zog das Schiff direkt auf die Stadt zu, wo es schließlich mit dem Senatsgebäude, wo zuvor noch Zivilisten in Schutz gebracht worden waren, kollidierte und es vollkommen zerstörte. Die Schreckensminuten wehrten lange und die Sith nutzten die Zeit, um zu verschwinden.

Erst jetzt war das ganze Ausmaß des Angriffes zu erkennen. Unzählige Tote, hunderte Verletzte tapfere Kämpfer und ein halbzerstörtes Coruscant. Und Jake Skywalker lag nach dem Kampf mit dem Sith-Lord im Koma.

Noch viele Wochen, Monate, vielleicht sogar Jahre würde dieser Angriff die Bewohner Coruscant begleiten, vielleicht würden sie es auch nie ganz verarbeiten, doch nun war die Republik gewarnt und bereit, bereit für einen erneuten Krieg gegen das Böse.

Stand: A new War - August 2008

_________________
.: Darth Corvus | 34 Jahre | Sith-Lord | Meister von Jake Skywalker :.

Viva Collera! Schönes Collera! Wo jeder leidenschaftlich hasst. Wo Liebe niemals wirklich passt.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewwar.forumieren.de/der-orden-der-sith-f34/darth-corvus
Darth Corvus
Admin
Sith-Lord

Rechte Hand des Dunklen Lords
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1348
Charakterherkunft : Naboo
Gesinnung : Dunkel
Aufenthaltsort : Collera
Anmeldedatum : 27.04.08

Steckbrief
Partei/Rang: Der Orden der Sith/Sith-Lord
Waffen: Zwei rote Lichtschwerter, zwei Blaster

BeitragThema: Re: Was bisher geschah   Fr Nov 28, 2008 3:22 pm

Schon einen Tag nach der Schlacht versammelte sich der Rat der Jedi, um darüber zu beraten, wie sie als nächstes Vorgehen sollen. Dabei wurden die jungen Jedi Anakin Ground, Savannah Winchester und Ryan Skywalker, der Bruder von Jake, vor den Rat geladen. Auch der Padawan Revan Taylor ist dabei und wird unterdessen Anakin Ground als Schüler zugeteilt. Die Vier erhalten den Auftrag, nach Hinweisen auf den Verbleib des Sith-Imperiums zu suchen. Eine solche Schlachtkolonne kann nicht von heute auf Morgen entstehen und so sollen die Jedi verschiedene Planeten absuchen. Da Korriban nahe liegt, machen sie sich als erstes auf den Weg dorthin.
Auch Sara Serragon hatte von der Schlacht gehört und war von den Jedi-Rat getreten, der die begabte Jedi unter diesen Umständen unbedingt in die Meisterprüfung schicken wollte. So macht die junge Jedi sich allein auf den Weg durch die Galaxis, um zu lernen und später erfolgreich zurückkehren zu können.
Auf Korriban begegnet die Jedi-Gruppe in der Ruine der alten Sith-Akademie einem alten Mann und Historiker, der zunächst verwirrt scheint, ihnen jedoch etwas über einen alten Raum sagen kann, in den er nie hingekommen ist. Gemeinsam schaffen die Jedi es, den Raum zu öffnen und ihnen wird ein Holocorn mit einer Ansprache an Darth Syler offenbart, der etwas von Manaan erzählt. Gleichzeitig hat auch der alte Mann eine Vision, in der er Ryan mitteilt, dass sich der Fluch der Skywalker wiederholen solle. Aufgelöst läuft er zurück zum Schiff und lässt seine Freunde für einen Moment allein in der Akademie zurück, wo sie über das weitere Vorgehen beraten.

Währenddessen sind die Sith zurück auf Collera, dem Hauptplaneten ihres Systems. Sie ahnen nicht, dass sie gesucht werden und es ist ihnen auch herzlich egal, da niemand Collera finden wird – glauben sie. Die Lords beraten über das weitere Vorgehen, als plötzlich jemand Bekanntes mitten auf dem Tisch des Rates auftaucht: Jake Skywalker hat es tatsächlich geschafft, den Planeten zu finden. Seit er aus dem Koma erwacht ist, hat er nur noch Rache im Sinne. Corax beschließt, seinen Lord gegen den jungen Skywalker kämpfen zu lassen. Trotz dessen, dass er gegen Darth Corvus verliert, glaubt er, dass er viel Potenzial halt und teilt ihn deshalb ihm als Schüler zu. Der Weg einer Hassfreundschaft beginnt und ihr erster gemeinsamer Auftrag lautete: Ein Bündnis mit dem Restimperium eingehen.

Corvus und Jake suchten die Exzepta Rae, das Schiff des Captains Isaac Mendez, auf, um mit ihm zu verhandeln. Dabei begegneten sie auch seiner Tochter Syriana und ihrem jungen Freund Nero Dark, der sich recht bald als unehelicher Sohn des Sith-Lords herausstellt. Der Junge wirft ihm seine Wut an den Kopf, bevor er mit seiner Freundin verschwindet. Corvus spricht kein Wort über diesen Vorfall mit seinem Schüler, beendet die Verhandlungen nur und verlässt mit Jake recht bald das Schiff wieder. Sie machen sich auf nach Taralya, wo er das Training mit seinem Schüler intensivieren wird. Isaac Mendez versucht unterdessen, Kontakt mit dem Imperator John Watermoor aufzunehmen.

Derweil hat auch Darth Ryor einen neuen Schüler. Derek Moose, ein begabter Straßenjunge, der von einem Krieger aufgegabelt wurde, wird sein neuer Schützling und zusammen mit Kreja wollen die Drei nun eine neue Mission erledigen. Zuvor noch hat er auch den jungen Schüler Brian Enemy erlaubt, Jedi in der Galaxis zu suchen und praktische Erfahrungen zu sammeln.

Nathan Gaunt hat den Tipp für ein altes imperialisches Lager bekommen, wo er auch hinfliegt und die Sachen an sich nimmt. In einem Asteroidenfeld soll er schließlich eine Verhandlung mit einem seiner Geschäftspartner durchführen, doch dieser lockt den Mandalore und seine Crew in eine Falle. Bei dem Kampf stirbt der Anführer und hinterlässt eine große Lücke unter den Mandalorianern.
Die Mandalorianer bleiben doch nicht gänzlich ausgestorben, denn Pirun und Prophet Skirata-Fett, zwei junge Brüder, erledigten inzwischen Missionen zusammen mit dem republikanischen Killerdroiden TX-349, der auf solche Dinge spezialisiert ist.

Auch das Verbrechen hält nicht still. Kaum ist Blade auf Seventra zurückgekehrt, tüftelt er schon einen Plan aus: Er will alle größeren Köpfe der Kriminellen vereinen, um gegen die Sith vorzugehen, denn fast alle sind von der Republik und ihrem Bestehen abhängig. Die Übernahme eines Imperiums wird sämtliche Freiheiten einschränken. Es geht ihnen dabei nach wie vor um das Wichtigste: Freiheit. So versammelt er seine alten Freunde Zane Drake, ein grauer Jedi, Diego Tryloyd und Sephiroth, beide Kopfgeldjäger, die junge Will Turner, eine Söldnerin, Atton Hawk, ein Schmuggler, Lucia Renco, inzwischen Mitglied der Dragons Cave, und Samuel Blackwell, im Geheimdienst der Republik und Zwillingsbruder von Blade, um sich, um gegen die Sith vorzugehen. Die Sith haben vor, eine todessternähnliche Raumstation zu bauen, genannt Deatheater, und sie wollen diese Kampfmaschine zerstören, um den Sith ein Kampfwergzeug zu nehmen. Gemeinsam kapern sie einen Frachter und machen sich in Sith-Rüstungen auf, um den Todesstern zu zerstören. Die Eingabe der Kontrollräume gelingt ihnen auch, doch bei der Flucht wird der Anführer Blade von den oberen Siths Darth Kreja und Darth Ryor, die diesen besichtigen wollten, gefangen genommen und zum Verhör mitgenommen. Ob Blade befreit wird oder sterben muss, steht noch in den Sternen, doch seine Freunde werden sicher alles daran setzen, ihn wieder aus seiner Gefangenschaft zu befreien.

Stand: A new War - Dezember 2008

_________________
.: Darth Corvus | 34 Jahre | Sith-Lord | Meister von Jake Skywalker :.

Viva Collera! Schönes Collera! Wo jeder leidenschaftlich hasst. Wo Liebe niemals wirklich passt.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewwar.forumieren.de/der-orden-der-sith-f34/darth-corvus
Darth Corvus
Admin
Sith-Lord

Rechte Hand des Dunklen Lords
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1348
Charakterherkunft : Naboo
Gesinnung : Dunkel
Aufenthaltsort : Collera
Anmeldedatum : 27.04.08

Steckbrief
Partei/Rang: Der Orden der Sith/Sith-Lord
Waffen: Zwei rote Lichtschwerter, zwei Blaster

BeitragThema: Re: Was bisher geschah   So März 15, 2009 5:32 pm

Die Auftrag der Jedi auf Korriban nahm nach dem Fund eines Holocrons durch den alten Sith-Forscher Oppak Slum je ein Ende, als sie die Nachricht des Jedi-Rats erhalten. Das nächste Ziel der Sith lautet Abridon und sie benötigen alle nur möglichen Streitkräfte für diese Raumschlacht, damit diesmal nicht dasselbe wie auf Coruscant passiert und so befiehlt Cade Skywalker, dass sein Enkelsohn Ryan zusammen mit Savannah Winchester, Anakin Ground und Revan Taylor auf einem Kreuzer den Jedi-Ritter und General David Webb treffen sollen, mit dem sie alles weitere besprechen. Auch der Droide TX-349 findet sich dort ein und begibt sich dann zusammen mit den jungen Jedi zu den Jägern, von wo aus sie nach dem Hyperraumsprung agieren würde. Als die Sith eintreffen, entscheiden die Republik und die Jedi recht bald die Raumschlacht für sich, auch, indem sie die Exzepta Rae abfeuern, das Schiff von Isaac Mendez, der von nun an für lange Zeit für tot gehalten wird, was seine Tochter Syriana und ihren Freund Nero Dark doch recht schwer trifft.

Auch die Rettungsaktion von Blade läuft unterdessen recht gut. Während sie es schaffen, die Sith-Lady Darth Kreja zu überlisten, retten sie den Verbrecherlord mit vielem Hin und Her von deren Flotte und entkommen um Haaresbreite in den Hyperraum, um zurück nach Seventra zu fliegen. Alles scheint für die Republik ein recht gutes Ende zu nehmen, doch der Krieg steht immer noch am Anfang und auch das Verbrechen und die Zivilisten werden nicht gänzlich verschont bleiben.

-> Zeitsprung 205 NSY zu 206 NSY (alle wichtigen Informationen sind bei den Übergängen nachzulesen)

Stand: A new War - März 2009

_________________
.: Darth Corvus | 34 Jahre | Sith-Lord | Meister von Jake Skywalker :.

Viva Collera! Schönes Collera! Wo jeder leidenschaftlich hasst. Wo Liebe niemals wirklich passt.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anewwar.forumieren.de/der-orden-der-sith-f34/darth-corvus
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was bisher geschah   

Nach oben Nach unten
 
Was bisher geschah
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was bisher geschah...NICHTS...EX steht auf Ignorieren?Hilfe!
» Was bisher geschah...
» Eurer schlimmster Unfall bisher D:
» Wer kann mir helfen? Ich habe alles Falsch gemacht!
» Unterkunftskosten zu niedrig bemessen!! Mehrere Hunderttausend Euro muss die Stadt Köln nachträglich an Hartz-IV- und Sozialhilfe-Empfänger zahlen, weil ihnen nach einem Urteil des Bundessozialgerichts bisher zu wenig Unterkunftskosten für ihre

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Wars - A new War || Archivforum ::  :: Geschichte der Galaxis-
Gehe zu: